Familienaufstellungen

Familienaufstellungen und Kinesiologie eine optimale Kombination

Wochenendseminar für Teilnehmer mit Aufstellungserfahrungen und kinesiologischen Vorkenntnissen

Diese Ausbildung richtet sich an Interessenten, die schon systemische Aufstellungen erlebt haben und nun lernen wollen, wie man sie verantwortlich anleitet und sicher für alle Beteiligten durchführt. Das Seminar ist für Beraterinnen und Therapeuten gedacht, die ihre methodischen Möglichkeiten um die Aufstellungsarbeit erweitern wollen. Ziel ist das Einbeziehen verschiedener Formen systemischer Aufstellungen – sei es in der Gruppe, sei es im Einzelsetting.

Seminarinhalte:

  • Die Ordnungen der Liebe und die Prinzipien systemischer Arbeit
  • Modelle für die praktische Durchführung
  • Kinesiologische Begleitung und Unterstützung der Arbeit
  • Anleitung von Aufstellungen unter Supervision

Kinesiologische Tests und Balancen sichern jeden Schritt des Vorgehens ab und erlauben so eine passgenaue und erfolgreiche Umsetzung. Jede Aufstellung wird kinesiologisch vorbereitet, begleitet und ihre Ergebnisse werden anschließend abgerundet. Auftretender emotionaler Stress bei der Beziehungsklärung kann so schnell und schonend abfließen. Das Seminar setzt Offenheit für eigene Erfahrungen voraus, ersetzt aber keine Therapie.

Termine: 7. bis 9. August 2020
Freitag 15 bis 18 Uhr / Samstag und Sonntag jeweils 10 bis 17 Uhr

Leitung: Melanie Weishaupt, Coach, Kinesiologin und Heilpraktikerin für Psychotherapie

Gebühr: 350,- Euro

Anmeldung per E-Mail

Wer seine kinesiologischen Grundkenntnisse auffrischen und für das Testen und Balancieren mehr Sicherheit gewinnen möchte, kann das gut und gerne am Donnerstag, dem 6. August 2020 in dem Tagesseminar für Wiederholer und Vertiefer tun. Dazu gibt es eine besondere Ausschreibung, die Ihr bei mir anfordern könnt.