Einführungskurs Kinesiologie

Wie funktioniert die Kinesiologie und wie teste ich zuverlässig?

Tagesseminar für Auffrischer und Wiederholer

Viele haben vom kinesiologischen Muskeltest als Kommunikationsbrücke zum Unbewussten und Körper schon gehört. Oder sie haben schon selbst eine kinesiologische Stressbalance bekommen und die positive Wirkung gespürt. Oder sie haben schon selbst andere Personen getestet und mit der einen oder anderen Methode balanciert…

Vieles gerät aber schnell in Vergessenheit, wenn man es nicht ständig übt. Und dann entstehen Fragen: Wie ging das nochmal mit den Vortests und Vorkorrekturen? Was mache ich, wenn ich keinen „nachgebenden“ Muskel finde und mein Testpartner blockiert? Wie erhalte ich überhaupt zuverlässige Testergebnisse und mit welchen speziellen Fragen kommen wir dann weiter? Wie löse ich eine „Psychologische Umkehr“ auf, wenn mein Testpartner innere Widersprüche hat? Und was ist jeweils die beste Stressablösetechnik?

Dieses Tagesseminar wird alles auffrischen und wieder verfügbar machen, was die Teilnehmer irgendwann schon einmal ausprobiert haben. Es vermittelt ihnen durch präzise Fahrpläne und viel praktisches Üben untereinander eine sichere Struktur für das Vorgehen beim Testen und Balancieren.

Seminarinhalte:

  • Grundregeln des Muskeltests, Möglichkeiten und Fehlerquellen
  • Vortests und Vorkorrekturen für zuverlässige Testergebnisse
  • Austesten und Auflösen von Energieblockaden

Dieser Kurs schafft gute Voraussetzungen, um dann mit Gewinn an weiteren spezialisierten Fortbildungen teilnehmen zu können – wie zum Beispiel

  • Hypnose und Kinesiologie
  • Traumatherapie und Kinesiologie
  • Familienstellen und Kinesiologie
  • Balance frühkindlicher Reflexe
  • Balance von Allergien und Unverträglichkeiten
  • Balance von psychosomatischen Beschwerden

Termin: 6. August 2020 / 10 bis 17 Uhr

Leitung: Melanie Weishaupt, Coach, Kinesiologin und Heilpraktikerin für Psychotherapie

Gebühr: 140,- Euro

Anmeldung per E-Mail