Oasentage – mit allen Sinnen glauben

Wir laden ein zu Übungen der inneren Anwesenheit, des stillen Gewahrwerdens, zu biblischen Impulsen, zu Gesprächen und zum Austausch. Das Empfangen und Geben unserer Hände steht im Mittelpunkt der achtsamen Wahrnehmung, in der wir uns selbst und auch andere einfühlsam spüren. Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden für das Hilfswerk St. Martin werden erbeten.

Die Oasentage möchten Raum bieten zum Innehalten in atemloser Zeit, zur Besinnung, Klärung und inneren Heilung, zur Rückbesinnung auf die christliche Tradition des Gebets, der Kontemplation und Meditation, zum Einüben in ein spirituelles Leben und laden ein zu einem Erfahrungsweg mit dem Leib.

Weitere Informationen

Josefine Dripke, Geistliche Begleiterin und Atempädagogin
Telefon 02295/90 95 97
E-Mail: jdripke@atembewegung.de

Ute Siepermann, Pfarrerin
Telefon 02247/97 95 319
E-Mail: ute.siepermann@ekir.de