Stopp! Hände weg – Mut macht Spaß

Mut macht SpaßStopp! Hände weg – Mut macht Spaß

Prävention spielerisch vermittelt

Ein starkes Selbstwertgefühl verhindert ausufernde Gewalt. Selbstbewusste Kinder verhalten sich bei Ungerechtigkeiten und Gefahren stabiler. Daher wird in den Gruppen spielerisch das Nein-Sagen geübt, werden Grenzerfahrungen vermittelt, können verschiedene Verhaltensweisen und Entscheidungen in entsprechenden Situationen erlernt werden.

Ziele des Trainings:

  • Selbstwertgefühl stärken
  • Wahrnehmungsschulung
  • Umgang mit Grenzen
  • Lernen, Nein zu sagen
  • Kommunikationsverhalten
  • Vorbeugung von Übergriffen

Veranstaltungsort:

Seminar- und Exerzitienhof „Ain Karem“, Zum Weiher 8, 53809 Ruppichteroth-Stranzenbach.

Für 2 Trainingstage inkl. Übernachtung und Essen ist ein Elternanteil von 20 EUR zu entrichten.

Anmeldung und weitere Information unter:

mut@hilfswerk-st-martin.de
Sebastian Mönch (zertifizierter Trainer) 0171 – 2960326
Gabriele Claudi (Betreuerin) 0171 – 4177396